Frequently Asked Questions

Sie haben Fragen zum Lektorat? Hier finden Sie die Antworten.

An dieser Stelle beantworten wir die häufigsten Fragen, die Interessenten und potenzielle Kunden an uns richten. Sollten Sie eine Frage zum Thema Lektorat/Korrektur haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Ich interessiere mich für ein Lektorat. Wie ist die Vorgehensweise?

Zunächst senden Sie uns einfach Ihr Dokument zu (am besten per E-Mail) und vereinbaren einen Termin für die Rückgabe der lektorierten Datei. Wenn Sie den voraussichtlichen Aufwand für das Lektorat oder die Korrektur noch vor Fertigstellung des Dokuments erfragen möchten, übermitteln Sie uns die Datei gemäß dem Status quo und geben bitte zusätzlich an, wie viele Seiten noch hinzukommen werden. Das unfertige Dokument erlaubt uns eine erste Einschätzung des Aufwands insofern, als dass wir bereits vorab die sprachliche Güte beurteilen können.
Pünktlich zum gewünschten Termin erhalten Sie Ihr Dokument lektoriert per E-Mail zurück. Die Rückgabe erfolgt grundsätzlich in einem Dokument; nur bei größeren Aufträgen bietet sich eine Rückgabe in Teilen an, z. B. in einzelnen Kapiteln eines Buches.
Die Korrekturen fügen wir über die jeweilige „Änderungen nachverfolgen“-Funktion des Textprogramms ein, damit Sie die einzelnen Korrekturen später nachvollziehen und selbst entscheiden können, welche Änderungen Sie in Ihre finale Version übernehmen möchten. Auf Wunsch können wir die zwingend notwendigen Korrekturen auch direkt in die Datei einarbeiten; in diesem Fall fügen wir nur die Umformulierungsvorschläge, die wir im Rahmen des Lektorats als sinnvoll erachten, mit der „Änderungen nachverfolgen“-Funktion ein. Denn diese Vorschläge sind vom individuellen Sprachgefühl geprägt und treffen nicht unbedingt den Geschmack des/der Schreibenden. Zusätzliche Hinweise fügen wir als Kommentar in Ihr Dokument ein.
Sofern Sie eine PDF-Datei zusenden, nehmen wir sämtliche Korrekturen, Hinweise und Änderungsvorschläge über die Kommentarfunktionen von Adobe Acrobat vor.
InDesign-Dateien redigieren wir per Textfunktion, sodass Sie auch hier alle Änderungen nachvollziehen können.
Sollten Sie nach alter Schule die Korrekturen auf Papier wünschen, lässt sich natürlich auch das umsetzen. Schicken Sie uns Ihr Dokument per E-Mail und wir drucken es ohne Zusatzkosten aus. Für die Korrektur verwenden wir die Korrekturzeichen nach DIN 16511.

Brauche ich denn überhaupt ein Lektorat?

Sie fühlen sich fit in Rechtschreibung und sicher bei der Zeichensetzung? Und verständliches Formulieren fällt Ihnen auch nicht sonderlich schwer?
Dennoch: Wenn es um besonders wichtige Texte geht, bei denen Fehlerfreiheit und guter Stil von besonders hohem Wert sind, ist ein Lektorat sehr zu empfehlen; zumindest ist eine gewissenhafte Korrektur unbedingt anzuraten. Denn die Erfahrung lehrt, dass man Fehler im eigenen Text überliest, weil man den Inhalt mehr oder minder bereits auswendig kennt. Man liest also Wörter, die dort stehen sollten – es aber nicht tun. Ein Lektorat verhilft Ihnen zudem zu neuen Sichtweisen auf Ihren Text. So erkennen Sie unter Umständen selbst neue Aspekte, die bislang im Verborgenen schlummerten. Und wenn Ihr Text wirklich schon in Topform ist, geht das Lektorat auch besonders fix über die Bühne.

Was genau ist der Unterscheid zwischen Korrektur und Lektorat?

Die reine Korrektur (Korrektorat) umfasst lediglich die Überprüfung der Rechtschreibung, der Zeichensetzung und Silbentrennung sowie der Grammatik. Die Korrektur ist deshalb nur demjenigen zu empfehlen, dessen Schreibstil nichts zu wünschen übrig lässt und der keinen Wert auf eine Prüfung des Layouts legt.
Das Lektorat geht über das Korrektorat insoweit hinaus, als wir nicht nur Orthografie, Interpunktion und Grammatik berichtigen, sondern auch den Schreibstil verfeinern. Dabei achten wir nicht nur auf die zutreffende Anwendung der indirekten Rede und auf das korrekte Tempus (Zeitform), sondern auch auf die einheitliche Verwendung von Fachtermini. Zudem optimieren wir umgangssprachliche Passagen hinsichtlich ihres Ausdrucks, formulieren Sätze erforderlichenfalls auch mal vollständig um und gliedern – falls nötig – Sätze oder Absätze neu. An den inhaltlichen Aussagen ändern wir dabei natürlich nichts. Wenn wir allerdings auf inhaltliche Widersprüche oder Fehler stoßen, weisen wir in einem entsprechenden Kommentar darauf hin.

Welche Art von Texten kann ich bei correctus lektorieren lassen?

Agenturen (Werbelektorat)

  • sämtliche Werbematerialien (einschl. Prospekte)
  • Content-Texte für Websites

Kanzleien/Unternehmensberatungen (Fachlektorat)

  • Studien, Berichte, Analysen
  • Wertindikationen, Gutachten, gutachtliche Stellungnahmen
  • Emissionsprospekte
  • Beiträge für Fachzeitschriften oder Festschriften
  • Verträge
  • Informationsbroschüren

Autoren (Buchlektorat)

  • Sachbücher
  • Fachbücher
  • Reiseberichte
  • (Belletristik, d. h. Romane oder Erzählungen: nur Korrektur!)
In welchem Dateiformat muss ich mein Dokument senden?

Folgende Dateiformate können wir ohne weitere Abstimmung verarbeiten:

  • Microsoft Word (doc, docx)
  • Apple Pages (09, Mavericks-Version)
  • OpenOffice, LibreOffice und Derivate
  • PDF
  • Adobe InDesign CC (indd) und andere CC-Formate
  • RTF
  • TXT
  • Microsoft Excel, Apple Numbers
  • Microsoft Powerpoint, Apple Keynote

Sofern Ihr Dokument in einem anderen Format vorliegt, sprechen Sie uns bitte vorab darauf an. Wir werden dann eine Lösung für Sie finden.

Warum sollte ich gerade correctus e. K. beauftragen?

Ganz einfach: weil bei correctus neben Fairness und Leistungsbereitschaft vor allem der Auftraggeber oberste Priorität genießt. Und das ist keine Plattitüde! Unser Ziel ist nicht der kurzfristige Gewinn, sondern die dauerhafte Kundenzufriedenheit. Alle unsere Auftraggeber, ob für Werbelektorat, Fachlektorat oder Buchlektorat, schätzen die Zuverlässigkeit unserer Dienstleistung. Kurze und flexible Bearbeitungszeiten, Termintreue und ein faires Honorar sind bei correctus selbstverständlich.
Bei Ihnen als Kunde stellt sich bereits nach dem ersten Auftrag das entspannende Gefühl von Sicherheit ein. Denn correctus redigiert Ihre Dokumente stets mit höchstmöglicher Motivation. So entwickeln sich gegenseitiges Vertrauen und Verständnis für individuelle Belange.
Wichtig ist auch, dass wir bei correctus grundsätzlich sofort mit dem Lektorat Ihres Auftrags beginnen. Sie erhalten einen Vertrauensvorschuss und müssen grundsätzlich nicht in Vorleistung gehen. So verlieren Sie keine wertvolle Zeit! Manch ein Mitbewerber schickt vorab die Rechnung und wartet den Geldeingang ab, bevor er überhaupt mit dem Lektorat beginnt.

Welchen Nutzen bringt mir ein Lektorat bei correctus?

Diese Frage ist mit einem klaren „Das kommt darauf an!“ zu beantworten, denn es hängt davon ab, wer oder was Sie sind. Lesen Sie deshalb auch die Leistungsbeschreibung zu Werbelektorat, Fachlektorat oder Buchlektorat, je nachdem, für welche Art von Lektorat Sie sich interessieren.

Für jeden aber gilt: Ein Lektorat fördert die objektive Wahrnehmung des Autors und eröffnet neue Perspektiven. Nur zu gern überliest man die Fehler im eigenen Text, denn schließlich kennt man den Inhalt in- und auswendig – und genau darin liegt Ihr Risiko. Mit einem professionellen Lektorat befriedigen Sie Ihren Qualitätsanspruch, den Sie selbst an Ihr druckfertiges Dokument erheben.

Kann ich mir ein Lektorat überhaupt leisten?

Die Frage sollten Sie anders formulieren: Können Sie es sich leisten, auf ein Lektorat zu verzichten?
Schon Kennedy wusste: „Frage nie, was es kostet, sondern frage, was es dich kostet, wenn du es nicht nutzt.“
In diesem Sinne können wir Ihnen zwei Dinge versichern:
a) Sie sollten – und werden – sich das Lektorat leisten können. Bislang hat sich noch immer eine Lösung gefunden.
b) Fragen kostet nichts.

Wie steht es um meine Betreuung während des Lektorats?

Wichtig für Sie als Kunde ist, dass Sie bei correctus einen Lektor und eine Betreuungsperson in Personalunion haben. Das bedeutet, dass Ihre Fragen nicht – wie bei manchen Mitbewerbern – auf Umwegen über einen Betreuer zum Lektor gelangen und dessen Antworten über den Betreuer den Weg zurück zu Ihnen finden. Stattdessen werden alle Fragen und Unklarheiten im Vorfeld, während und ggf. nach dem Lektorat direkt zwischen Ihnen und dem Lektor besprochen.

Mit welchem zeitlichen Vorlauf muss ich rechnen?

Umfangreiche Dokumente wie Gutachten oder andere mehrseitige Dokumente, die viel Text beinhalten, kündigen Sie bitte spätestens eine Woche im Voraus an, damit die entsprechenden Tage von vornherein für Ihren Auftrag blockiert sind. Kleinere Projekte mit wenig Text, die voraussichtlich innerhalb einer Stunde zu überprüfen sind, bedürfen keiner Ankündigung. Wenn Sie sich für ein Buchlektorat interessieren, kommen Sie bitte in jedem Fall mehrere Wochen vor dem gewünschten Drucktermin auf uns zu. Bitte bedenken Sie immer, dass ein gewissenhaftes Lektorat Zeit erfordert. Mit einem Schnellschuss werden weder Sie noch wir glücklich.

Wie lange wird die Bearbeitung meines Dokuments dauern?

Die Dauer des Lektorats hängt naturgemäß von der Qualität und dem Umfang des eingereichten Textes ab. In der Regel erhalten Sie Ihre Datei innerhalb von 24 Stunden lektoriert zurück (per E-Mail). Kleinere Projekte von Werbeagenturen werden grundsätzlich noch am selben Tag bearbeitet. Umfangreichere Gutachten, Geschäftsberichte, Kataloge usw. beanspruchen logischerweise mehr Zeit; schließlich erfordert ein gewissenhaftes Lektorat seine Zeit. Eine Rücksendung innerhalb von zwei bis drei Tagen ist die Regel. Das Lektorat eines Buches lässt sich im Vorfeld kaum zeitlich eingrenzen; eine enge Abstimmung zwischen Autor und Lektor ist hier unumgänglich.
In jedem Fall sollte im Vorfeld der Wunschtermin abgestimmt werden, wozu das zu prüfende Dokument bereits vorliegen muss.

Welche Möglichkeiten habe ich, den Lektor zu unterstützen?

Das hängt vorrangig von dem zu bearbeitenden Text und folglich zum einen von der beauftragten Dienstleistung und zum anderen von der sprachlichen Qualität ab. In jedem Fall können Sie über die Ersetzen-Funktion Ihrer Textverarbeitung bereits vorab die „beliebten“ doppelten Leerzeichen eliminieren und dafür sorgen, dass bestimmte Fachbegriffe stets einheitlich geschrieben sind.

Am besten erörtern wir die Möglichkeiten in einem persönlichen Gespräch, zu dem Sie Ihre Unterlagen mitbringen. So können wir uns bereits einen ersten Eindruck für das Lektorat verschaffen und Ihnen entsprechende Hinweise geben.

Es sind noch Fragen offen?

Sehr gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen, die Sie zu unseren Leistungen haben. Bitte schreiben Sie uns über das unten verlinkte Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.

Kontakt

nach oben

Like us on Facebook

Empfehlungsmarketing

Sind Sie zufrieden mit unserer Leistung? Das freut uns!
Empfehlen Sie doch correctus e. K. weiter und freuen auch Sie sich: über einen Nachlass von 20 % bei Ihrem nächsten Auftrag.*
Oder bewerten Sie correctus e. K. auf Marktplatz Mittelstand oder auf Facebook und freuen Sie sich über einen Nachlass von 10 % bei Ihrem nächsten Auftrag.*

* Mindestauftragswert: 250 € netto