Symbol Buchlektorat

Buchlektorat

In folgendem Punkt werden Sie uns vermutlich zustimmen: Sparsamkeit am falschen Ende sollte niemals die Rechtfertigung dafür sein, negative Rezensionen wegen fehlerhafter Rechtschreibung zu riskieren. Wer also über Wochen, Monate oder gar Jahre daran gearbeitet hat, seinen Traum vom eigenen Buch zu verwirklichen, sollte dessen Erfolg nicht an einem gewissenhaften Lektorat scheitern lassen!

Sie haben Ihre Idee inzwischen bis zum fertigen Manuskript fertiggestellt? Dann dürfen wir Ihnen gratulieren, denn es gehört eine Menge Mut und Durchhaltevermögen dazu! Was jetzt noch fehlt, um Ihre Leser zu begeistern, ist ein sorgfältiges Buchlektorat oder zumindest eine gewissenhafte Korrektur.

Welchen Vorteil bietet Ihnen ein Buchlektorat?

Allein schon aus der gründlichen Korrektur und mehr noch aus dem Lektorat resultiert ein Mehrwert, den Sie Ihren Lesern bieten und für den Sie auch einen höheren Buchpreis durchsetzen können. Sie erhalten ein fehlerfreies und verständlich formuliertes Buch, ein insgesamt rundes Werk. Ihre Leser werden es Ihnen danken, wenn sie sich voll und ganz auf den Inhalt konzentrieren können, anstatt in jedem Absatz über Fehler zu stolpern oder über widersprüchliche Passagen zu sinnieren. Freuen Sie sich auf überschwängliche Rezensionen, die nicht von Hinweisen auf zu viele Fehler getrübt werden.

Für den Buchinhalt als solchen sind natürlich Sie selbst verantwortlich. Ihn für flüssiges Lesen ansprechend aufzubereiten, an Formulierungen zu feilen, den Stil zu verfeinern und Unstimmigkeiten auszumerzen, das ist die Aufgabe des Lektorats. Das Ergebnis stellt einen erheblichen Mehrwert dar – bei einem tragbaren monetären Aufwand.

Die Erfahrung lehrt: Auch wer von der Fehlerfreiheit seines Werkes überzeugt ist, ist nicht davor gefeit, „betriebsblind“ für den eigenen Text zu werden. Das belegt immer wieder unsere nicht geschönte Statistik über die durchschnittliche Zahl von Korrekturen und Umformulierungsempfehlungen pro Seite in den Manuskripten, die zu uns ins Lektorat kommen.
Der Dezember ließ das Jahr 2015 mit deutlich über 30 Fehlern pro Seite ausklingen, und der mit einer Quote von 9 Fehlern nur scheinbar erfreuliche März fiel nur deswegen so „gut“ aus, weil der Autor lediglich eine Schlusskorrektur (kein Lektorat) wünschte.
Statistik Buchlektorat Dezember 2015 bis Mai 2016

Statistik Buchlektorat
Dezember 2015 bis Mai 2016

Sie glauben der Statistik nicht? Machen Sie die Probe und testen Sie uns: Fünf Seiten Ihres Buches redigieren wir gratis.

Lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wie wir Ihr Sachbuch, Ihr Fachbuch oder Ihren Reisebericht in einen Knüller verwandeln.

Hinweis: Ein Buchlektorat für Belletristik, d. h. Romane oder Erzählungen, bietet correctus nicht an. Die Schlusskorrektur übernehmen wir jedoch sehr gerne für Sie.

„Was kostet mich ein Buchlektorat?“

Frage nicht, was es kostet! Frage dich, was es dich kostet, wenn du es nicht in Anspruch nimmst!
(nach Kennedy)
Unsere Leistungen rechnen wir grundsätzlich nach Zeit und nicht nach Seiten ab. Der Grund dafür leuchtet unmittelbar ein: Je mehr Fehler Ihr Text pro Seite aufweist, desto länger dauert die Korrektur. Der Aufwand für ein Buchlektorat hängt zusätzlich zur Fehlerdichte auch von Ihrem individuellen Schreibstil ab. Mit jeder Minute, die wir an Ihrem Werk feilen und polieren, wird es wertvoller und besser – zu Ihrer Zufriedenheit und zum Gefallen Ihrer Leser. Bitte bedenken Sie, dass es Ihnen der Mehrwert eines ordentlichen Buchlektorats erlaubt, den Verkaufspreis etwas höher anzusetzen.
  • KorrekturKorrektur
  • RechtschreibungRechtschreibung
  • ZeichensetzungZeichensetzung
  • SilbentrennungSilbentrennung
  • GrammatikGrammatik
  • LektoratLektorat
  • Stilistisches LektoratPrüfung von Stil und Ausdruck inkl. UmformulierungStilistisches Lektorat
  • FachterminiPrüfung, ob Fachbegriffe stets gleich geschrieben sindFachtermini
  • WerteabgleichPrüfung, ob Werte aus Tabellen oder Grafiken mit jenen im Fließtext übereinstimmenWerteabgleich
  • QuerverweisePrüfung von Querverweisen innerhalb des TextesQuerverweise
  • LayoutprüfungPrüfung auf einheitliches Format (Schriften, Einzüge, Abstände, Farben etc.)Layoutprüfung
  • QuellenangabenÜberprüfung externer Quellenangaben (soweit möglich)Quellenangaben
  • PlagiatprüfungPrüfung, ob Teile des Textes aus nicht zitierten Quellen stammenPlagiatprüfung
  • Basis

  • 35 €*

    je Stunde

  • Korrektur
  • RechtschreibungRechtschreibfehler werden korrigiert
  • ZeichensetzungZeichensetzungsfehler werden korrigiert
  • SilbentrennungSilbentrennungsfehler werden korrigiert
  • GrammatikGrammatikfehler werden korrigiert
  • Lektorat
  • Stilistisches LektoratStilistisches Lektorat nicht enthalten
  • FachterminiPrüfung Fachtermini nicht enthalten
  • WerteabgleichAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken nicht enthalten
  • QuerverweiseAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken nicht enthalten
  • LayoutprüfungAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken nicht enthalten
  • QuellenangabenPrüfen der Quellen nicht enthalten
  • PlagiatprüfungVerkaufslinguistik nicht enthalten
  • Profi

  • 45 €*

    je Stunde

  • Korrektur
  • RechtschreibungKorrektur von Rechtschreibfehlern enthalten
  • ZeichensetzungKorrektur von Zeichensetzungsfehlern enthalten
  • SilbentrennungKorrektur von Silbentrennungsfehlern enthalten
  • GrammatikKorrektur von Grammatikfehlern enthalten
  • Lektorat
  • Stilistisches LektoratStilistisches Lektorat enthalten
  • FachterminiPrüfung Fachtermini enthalten
  • WerteabgleichAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken enthalten
  • QuerverweiseAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken enthalten
  • LayoutprüfungAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken enthalten
  • QuellenangabenPrüfen externer Quellen nicht enthalten
  • PlagiatprüfungVerkaufslinguistik nicht enthalten
  • Premium

  • 95 €*

    je Stunde

  • Korrektur
  • RechtschreibungKontrolle der Rechtschreibung enthalten
  • ZeichensetzungKontrolle der Zeichensetzung enthalten
  • SilbentrennungKontrolle der Silbentrennung enthalten
  • GrammatikKontrolle der Grammatik enthalten
  • Lektorat
  • Stilistisches LektoratStilistisches Lektorat enthalten
  • FachterminiPrüfung Fachtermini enthalten
  • WerteabgleichAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken enthalten
  • QuerverweiseAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken enthalten
  • LayoutprüfungAbgleich Fließtext mit Tabellen/Grafiken enthalten
  • QuellenangabenPrüfen externer Quellen enthalten
  • PlagiatprüfungVerkaufslinguistik enthalten

* Netto-Stundensatz zzgl. gesetzl. gültiger MwSt. Preise freibleibend.

Zuschläge kommen nur bei Wochenend-/Feiertags- und Nachtarbeit in Betracht. Expresszuschläge sind im Einzelfall möglich und werden vorab vereinbart.

Für ein Buchlektorat werden wir in der Regel ein Festpreisangebot mit Ihnen vereinbaren. Dieses wird voraussichtlich auf einer Vorabversion Ihres Werks basieren, denn um das Lektorat sollten Sie sich wegen des zeitlichen Aufwands frühzeitig bemühen. Wenn Sie schließlich die Endfassung einreichen, kann deshalb eine Nachberechnung erforderlich sein, insbesondere dann, wenn der Umfang erheblich von der zunächst vorgelegten Vorabversion abweicht. Sollte mehr Zeit für das Buchlektorat erforderlich werden, als ursprünglich vorgesehen, werden wir Sie so früh wie möglich kontaktieren und gemeinsam eine Lösung finden.

Fragen zum Buchlektorat?

Wenn Sie Fragen zum Buchlektorat oder zur Preisgestaltung haben oder wenn Sie sich in einem anderen themenbezogenen Punkt unsicher sind, scheuen Sie sich nicht, uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Lesen Sie bitte vorab auch die FAQ.

nach oben

Like us on Facebook

Empfehlungsmarketing

Sind Sie zufrieden mit unserer Leistung? Das freut uns!
Empfehlen Sie doch correctus e. K. weiter und freuen auch Sie sich: über einen Nachlass von 20 % bei Ihrem nächsten Auftrag.*
Oder bewerten Sie correctus e. K. auf Marktplatz Mittelstand oder auf Facebook und freuen Sie sich über einen Nachlass von 10 % bei Ihrem nächsten Auftrag.*

* Mindestauftragswert: 250 € netto